Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter abonnieren    
                                                                          
       Browseransicht


Newsletter Nr. 4 - Im Winter, wenn es frieret
Noch ist der Winter mild. Glitzernder Schnee und klirrende Kälte lassen auf sich warten. Werden wohl bald die himmlischen Boten, zart und vergänglich, zur Erde schweben? Nicht nur Kinder und Bergler wird es freuen, wenn die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, und die Welt um uns herum urplötzlich still steht.
Auf jeden Fall sind Sie mit meinem ersten Newsletter in diesem frischen Jahr gut gewappnet gegen die Kälte. Sie finden naturheilkundliche Tipps für viel Wärme im Bauch und einen Kurstipp der die Wärme im Unterleib heilsam anregt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen aufgewärmten Start in ein kraftvolles 2016!


Herzlich Ihre

Goldenes Kurkuma

Die Drei Könige brachten dem Jesuskind Gold, Weihrauch und Myrrhe - Drei edle Gaben als Ausdruck der Herrlichkeit.

Gerne verrate ich Ihnen meine liebste Gabe nach diesen üppigen Feiertagen - eine Wohltat für die beanspruchte Leber. Schmeckt vorzüglich!

Leberentlastungstrank

1/2 Bio Zitrone
200 ml abgekochtes Wasser
1 Msp. Kurkumapulver
1/2 TL Honig

Während sechs Wochen eine Tasse täglich trinken.

Alle Monate wieder

Die Mens als Ausdruck der weiblichen Fruchtbarkeit -Du findest Sie furchtbar? Nach unserem Kurs rutscht das "r" an seine vorgesehene Stelle!

Zykluswissen, Lebens- und Liebeslust, hormonfreie Verhütung & Kinderwunsch.

Mehr dazu im frau+fruchtbar Kurs am 16. und 23.1.16 in Aarau.

Wärme von Innen

Im Winter steigt die Kälte im Äusseren. Naturheilkundlich sprechen wir von einem ansteigenden Wasserprinzip, welches die kalten und freuchten Qualitäten, sprich den Schleim, im Körper mehrt.

Infektanfälligkeit, Müdigkeit, kalte Hände und Füsse, Erkältungen & Co. können eine Folge sein.

Lesen Sie in meinem aktuellen Tipp der Jahreszeit wie Sie Ihre Kräfte durch Ihre Ernährung und kleine Tricks der Naturheilkunde optimal unterstützen können in dieser Zeit.

Warm dank Yoga

Mich persönlich halten über den Winter nicht zuletzt auch die Yogastunden an der sarva Schule für Yoga und Zen schön warm und geschmeidig. Ganz fest Freude habe ich über den Einstieg von Hanna Hegglin, die neu am Freitagmorgen von 9:30 bis 10:45 Uhr Hatha Yoga unterrichtet. Bravo Hanna und toi toi für Dein Debut! Eine grossartige Frau an einer grossartigen Schule! Herzlichen Dank ans ganze Team.

Weitblick

"In den Tiefen des Winter erfuhr ich schliesslich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer liegt." - Albert Camus



Newsletter abbestellen

Copyright 2015 naturheilkund.ch Simone Wehrli


Wenn Sie diese E-Mail (an: Enila58@hotmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

naturheilkund
Simone Wehrli Adhikari
Rain 21
5000 Aarau
Schweiz


info@naturheilkund.ch